Kenth Joite
...halbes Herz, volles Leben...

 

Unterwegs für den kleinen Elias

In der Nachsorgeklinik Tannheim durfte ich den kleinen Elias kennenlernen. Genau wie ich, hat Elias nur ein halbes Herz. Noch dazu hat er das Eiweißverlustsyndrom. Dabei wird, vereinfacht gesagt, Eiweiß aus den Gefäßen in die Lunge gedrückt, welches sich dort ablagert und Elias dann aushusten muss. Zum Teil täglich und mehrmals am Tag.

Ich habe mir überlegt wie ich Elias eine kleine Freude machen kann, damit der kleine Kämpfer mal wieder auf schönere Gedanken kommt. Da ich weiß, das er ein großer Eishockey-Fan ist, habe ich kurzer Hand den in Stuttgart ansässigen Verein "Stuttgart Rebels" angeschrieben. 

Ich habe schnell eine sehr liebe Antwort bekommen und wurde zu einem Spiel der Rebels eingeladen. Dort habe ich vor dem Spiel ein Spielertrikot mit allen Unterschriften überreicht bekommen, welches ich Elias am 20. November im Krankenhaus in Zürich überreichen darf. Ich freu mich sehr, den Kämpfer wiederzusehen!

DANKE AN DIE STUTTGART REBELS FÜR DIE TOLLE UNTERSTÜTZUNG!

 

Gern könnt ihr mit einer kleinen Spende unterstützen:

Deutsche Kinderkrebsnachsorge, Verwendungszweck: halbes Herz, volles Leben!                                             Spendenkonto: DE41694500650000005000

Herzkind e.V. ,Verwendungszweck: "halbes Herz, volles Leben" - Emah-Fontan                                           Spendenkonto: DE18269910666336949000

 

 

 

 

Für weitere Bilder einfach in die Galerie schauen!

 Ihr findet mich auch auf Instagram!

Gästebuch

8 Einträge auf 2 Seiten
Hilde Maeding
09.03.2018 20:46:37
Hi Kenth, du bist einfach Spitze. Dein Engegament für die "halben Herzen" ist großartig! "Du" zeigst uns was wirklich wichtig ist im Leben. Ich bin dankbar, dass wir uns kennen! Liebe Grüße von von einer Mama eines Sohnes mit HALBEM HERZEN.
Denise Göttel
09.02.2018 09:47:38
Hallo mein kleiner Kenny,

deine Webseite ist total schön! Du meistert alles so toll, wir sind alle stolz auf dich! Auf die nächsten 100 Jahre mit dir. :)
In Liebe, Deine Schwester
Daniela Schwerdt
14.09.2017 22:06:29
Lieber Kenth, schön das wir uns kennen! Du bist ein toller Mensch!

Liebe Grüße
Daniela
Hanna Frey
14.09.2017 12:20:20
Lieber Kenth, für dich nur das Beste und mach weiter so! Gerne für dich eines meiner Lieblingszitate: "Wer an sich denkt, hat Probleme. Wer an andere denkt, hat Aufgaben" In diesem Sinne.... Hut ab vor deiner Leistung und weiterhin viel Glück und Erfolg. Hanna :)
Rudi Paulhart
05.07.2016 19:54:37
Lieber Kenth, eine Wahnsinngeschichte über dich, die ich ja bis vor Kurzem nicht kannte. Wie schon in facebook beschrieben finde ich dich toll, wie du dein Leben meisterst und auch noch andere unterstützt. Es war spitze, dass du als Schiedsrichter bei meinem Turnier im Juni 2016 in Wien dabei warst und ich hoffe dass noch viele weiter folgen. Egal ob als Schiri oder als Zuseher, ich freu mich sehr auf dich, damit wir Joey auch weiterhin unterstützen können.
Bis bald Rudi
Anzeigen: 5  10